January 1, 2019

July 26, 2018

June 17, 2018

March 27, 2018

February 13, 2018

October 25, 2017

October 25, 2017

Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

Magda

October 4, 2016

Magda knibbelte mit dem Zeigefinger an der überstehenden Ecke ihres Daumennagels. An einem Hautfaden stand er nun ab. Sie zog an der Ecke. Doch statt abzureissen, löste sich mehr Haut vom Daumenfleisch. Sie ließ das Stück los und drückte es mit dem Zeigefinger gegen das gerötete Fleisch. In der Hoffnung es würde wieder anwachsen, ließe sie es nur kurz in Ruhe dort angelegt, angeklebt auf der feuchten Stelle. Aber sie merkte, es würde bleiben. Sie würde daran hängen bleiben. Es störte sie. Ein Pflaster vielleicht. Zurecht geschnitten mit der Nagelschere. Rund um den Daumen geklebt. Oben an der Fingerspitze ein kleiner spitzer Hut, vom Händewaschen irgendwann mit einer dunkelbraunen Kuppe. 

Schon zerrte sie wieder an dem Hautnippel; aber er riss nicht. Sie versuchte ihn abzuknabbern. Wieder zu greifen, aber die Haut war spuckrutschig. Magda klemmte das Stück zwischen ihre Zähne und drehte den Kopf ruckartig nach links. Ein Blick auf den Daumen. Ein kleiner Blutknopf propfte aus dem Loch. Waberte und rann über den Nagel und ränderte ihn rot. Magda hatte das Stück Haut zwischen ihren Zähnen, sie klebte es mit ihrer Zunge von innen an ihre Oberlippe, dann striff sie den Fetzen zurück in ihren Mund und schluckte ihn herunter. 

Magda zog ein stumpfgeknülltes Taschentuch aus ihrer Jeans und tupfte es auf die Wunde. Jakob hätte ihren Daumen geküsst. Er hätte ihr ein kitschiges Pflaster geholt. Gelacht und gesagt, es wäre ja nicht so schlimm. Aber Jakob schlief. Er lag dort, wie immer, und schlief. 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square